Ist der Druckleitungsschieber vorgeschrieben?
Häufig gestellte Fragen.

Für fäkalienhaltige Anlagen nach DIN EN 12050-1 ist auf der Druckseite ein Schieber hinter dem Rückflussverhinderer einzusetzen.

Für fäkalienfreie Hebeanlagen nach DIN EN 12050-2 ist der Scheiber für Druckleitungen kleiner als DN 80 wahlweise einsetzbar. Ist kein Schieber vorhanden, so muss der Rückflussverhinderer mit einer Anlüftevorrichtung versehen werden, bzw. eine andere Entleerungsmöglichkeit muss gegeben sein.


Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?


TOP