Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.

Ist der Druckleitungsschieber vorgeschrieben?
Häufig gestellte Fragen.

Für fäkalienhaltige Anlagen nach DIN EN 12050-1 ist auf der Druckseite ein Schieber hinter dem Rückflussverhinderer einzusetzen.

Für fäkalienfreie Hebeanlagen nach DIN EN 12050-2 ist der Scheiber für Druckleitungen kleiner als DN 80 wahlweise einsetzbar. Ist kein Schieber vorhanden, so muss der Rückflussverhinderer mit einer Anlüftevorrichtung versehen werden, bzw. eine andere Entleerungsmöglichkeit muss gegeben sein.


Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?


FAQ Suche

Footer

Kontakt

Sie haben eine Frage oder suchen einen Ansprechpartner? ACO bietet eine kompetente Beratung in allen Fragen.

Kontakt

ACO 360° Service

Von der Inbetriebnahme über die Wartung, von Reparatureinsätzen über Umbauten und Modernisierungen, von der 5-Jahres-Generalinspektion bis zur turnusmäßigen Entsorgung – mit ACO bekommen Sie alles aus einer Hand.

Weitere Informationen

Sozial gut vernetzt

Verbinden Sie sich mit uns auf Facebook, Twitter und Xing und entdecken Sie unseren Kanal auf YouTube.
TOP